Schmerzen in der Schulter

„Ich kann wieder mehr schultern!“

Hans M.

Frei von jeder Last!

Hans M. vermisste seinen alten Bewegungsspielraum – vor allem, wenn viel zu tun war im Garten, der seit seiner Schultergelenkentzündung mehr Last als Freude war. Gemeinsam mit seinem Arzt beschloss er deshalb zur Behandlung der Schmerzen in der Schulter, sich um eine Kur zu bemühen. Die Kasse genehmigte schließlich eine individuelle KompaktKur in Bad Füssing. Vorort erhielt er einen ausführlichen Kurplan und lernte andere Teilnehmer kennen. In der Physiotherapie wurde seine Schulter wieder auf Bewegung eingestellt.

Eine coole Überraschung war für ihn die Kältekammer – eine echte Wohltat. Das Besondere aber war für ihn das Bad im Heilwasser, in dem er bei jeder Bewegung wieder mehr Leichtigkeit spürte.

Hans M.'s Quell der Gesundheit:

Ursachen für Schmerzen in der Schulter

Schmerzen in der Schulter sind eine schwere Last und verderben die Freude an einem aktiven Leben. Bedenkt man, dass die Schulter das beweglichste Gelenk im Körper ist und von Muskeln, Sehnen und Bändern an Ort und Stelle gehalten wird, wird klar, dass der Schmerz viele Ursachen haben kann. Das Impingementsyndrom (Engpasssyndrom) ist eine besonders häufige Ursache. Der Raum zwischen Oberarmknochen und Schulterdach ist zu gering und sorgt für ein Einklemmen der Weichteile. Jahrelange Überbelastung, eingeschränkte Schultermuskulatur, ein Knochensporn wie auch eine gewisse Veranlagung begünstigen das Syndrom.

Eine Schultergelenkentzündung und Schultersteife können die Folge einer Schleimbeutel- oder Sehnenentzündung sein. Natürlich ist das viel beanspruchte Schultersystem nicht vor Verletzungen gefeit und mit dem Alter dem Verschleiß ausgesetzt, der zu Schmerzen führen kann. Ursachen für eine Arthrose können aber auch Bewegungsmangel und Fehlbelastung sein. Nicht zu unterschätzen sind schließlich stressbedingte Verspannungen. Stets gilt: Wer wieder starke Schultern haben möchte, muss aktiv werden!

Behandlungsmöglichkeiten* bei Schulterschmerzen

  • Therme
  • Stangerbäder
  • Didy-Elektrotherapie
  • Krankengymnastik/manuelle Therapie
  • Fangopackungen/Teilmassagen

 

  • Unterwassergymnastik
  • Unterwassermassagen
  • Fangokneten
  • Lymphdrainagen
  • Kältekammer

 

* Bei medizinischer Unklarheit wenden Sie sich bitte an den Arzt Ihres Vertrauens.

Informationsmaterial anfordern

Sie interessieren sich für einen Aufenthalt in Bad Füssing? Schreiben Sie uns gerne unverbindlich, wann Sie uns besuchen möchten und welche Wünsche und Vorstellungen Sie für Ihren Urlaub bei uns haben. Wir senden Ihnen gerne entsprechendes Infomaterial zu.