Hexenschuss Behandlung

„Ich kann mich wieder ungehindert bewegen!"

Eva A.

Wieder Entzücken im Rücken!

Eva A. nannte ihren Rücken nur noch „die Hexe“. Immer rechnete sie mit akutem Rückenschmerz. Zwar lockerte sich die Blockade meist schnell wieder auf, doch nun wollte sie endlich auch präventiv etwas tun und reiste nach Bad Füssing. Zur Behandlung Ihres Hexenschuss führte sie ihr erster Weg ins heilende Thermalwasser, in dem sie zunächst Entspannung fand und dann auch die Bewegung genoss. Zentraler Bestandteil ihres Aufenthalts war die Rückenschule. Die Physiotherapeutin zeigte ihr einfache Übungen und gab ihr wertvolle Tipps für den Alltag.

Natürlich ließ sie sich auch mit Fango-Packungen verwöhnen. Heute weiß Eva A. genau, was ihr Rücken stemmen kann und gibt ihm die perfekte Mischung aus Ruhe und Bewegung.

Eva A.'s Quell der Gesundheit:

Ursachen

Entschuldigung, ich hab Rücken … Wer hat das nicht schon mal gesagt? Eine falsche Bewegung und der Rücken streikt – das erlebt wohl jeder mindestens einmal im Leben. Ein Hexenschuss, wie man im Volksmund den akuten Kreuzschmerz nennt, passiert plötzlich. Quasi aus dem Nichts blockiert der Rücken, sei es beim Aufstehen aus dem Bett oder einfachen Bücken. In der Regel verschwinden der Schmerz sowie das unangenehme Sperrgefühl nach wenigen Tagen wieder, um bei nächster Gelegenheit wieder zu kommen.

Verspannte Muskeln sind häufig der Grund für einen Hexenschuss. Auch die Bandscheiben, ein eingeklemmter Nerv bzw. ein gereizter Ischias sind Ursachen. In jedem Fall hat der Hexenschuss immer eine Vorgeschichte. Wer viel am Schreibtisch sitzt und sich wenig bewegt, dessen Muskulatur verkümmert und die Gelenke rosten ein. Übergewicht belastet den Rücken zusätzlich. Auch Überanstrengung oder falsches Heben können Auslöser sein. Auch wenn ein Hexenschuss schnell vorübergeht, es ist stets ein ernstzunehmender „Warnschuss“!

Möglichkeiten zur Hexenschuss Behandlung*

  • Therme
  • Stangerbäder
  • Didy-Elektrotherapie
  • Krankengymnastik/manuelle Therapie,
  • Fangopackungen/Teilmassagen

 

 

  • Unterwassergymnastik
  • Unterwassermassagen
  • Fangokneten
  • Lymphdrainagen

 

* Bei medizinischer Unklarheit wenden Sie sich bitte an den Arzt Ihres Vertrauens.

Informationsmaterial anfordern

Sie interessieren sich für einen Aufenthalt in Bad Füssing? Schreiben Sie uns gerne unverbindlich, wann Sie uns besuchen möchten und welche Wünsche und Vorstellungen Sie für Ihren Urlaub bei uns haben. Wir senden Ihnen gerne entsprechendes Infomaterial zu.