Hilfe bei Burnout

„Ich kann meinen Akku wieder vollständig aufladen!“

Sebastian M.

Keine Zeit für Stress!

Sebastian M. war immer unterwegs, immer erreichbar, immer unter Strom. Zeit zum Durchatmen hat man als Chef nicht, dachte er. Nach einem Zusammenbruch empfahlen ihm seine Schwiegereltern, die seit Jahren auf das ganzheitliche Angebot von Bad Füssing vertrauen, nach Bad Füssing zu reisen, um dort Hilfe für sein Burnout zu erhalten. Die Mischung aus Regeneration und Bewegung half Sebastian M. Im Heilwasser spürte er endlich seine Erschöpfung. Diese Wahrnehmung schulte er während der Progressiven Relaxation nachhaltig. Neue Vitalität durchfuhr ihn, die er beim Nordic-Walking in neue Kraft umwandelte.

Heute hat er sein Gleichgewicht gefunden und bietet seinen Mitarbeitern ein individuelles Präventionsprogramm im Rahmen des BGM's in Bad Füssing an.

Sebastian M.'s Quell der Gesundheit:

Ursachen für ein Burnout

Ein Erschöpfungszustand – geistig, seelisch und körperlich – wird prägnant Burnout genannt. Der Mensch ist sprichwörtlich „ausgebrannt“. Noch schlimmer wiegt: Er kann seine Kraftreserven nicht mehr auftanken. Lange Zeit war Burnout die Krankheit der Workaholics, die für ihren Beruf „brennen“. Zwar stimmt es, dass Menschen mit großem Engagement vom Erschöpfungssyndrom besonders häufig betroffen sind. Aber eben nicht ausschließlich.

Im Beruf zehren hoher Termindruck, unerfüllbare Vorgaben und permanente Erreichbarkeit am Menschen ebenso wie das Fehlen von Respekt, Vertrauen und einem guten Betriebsklima. Doch was den einen belastet, treibt andere erst zu Höchstleistungen an – das Schlagwort lautet Persönlichkeit! Zu hohe Ansprüche an sich selbst, falscher Umgang mit Stress und ungünstige Verhaltensmuster begünstigen das Burnout-Syndrom maßgeblich. Schließlich kann auch das private Umfeld als Auslöser für Burnout genannt werden. In allen Lebenslagen gilt: Was die einen genießen, kann den anderen stressen – wichtig ist es, auf seinen Körper zu hören bevor es zum Erschöpfungssyndrom kommt und sich gegebenenfalls bei einem Burnout Hilfe zu suchen!

Behandlungsmöglichkeiten* bei einem Burnout

  • Therme
  • Autogenes Training
  • Körper- und Muskelentspannung nach Jacobson
  • Hatha-Yoga

 

 

  • Qi Gong
  • Nordic-Walking
  • Massagen

 

* Bei medizinischer Unklarheit wenden Sie sich bitte an den Arzt Ihres Vertrauens.

Informationsmaterial anfordern

Sie interessieren sich für einen Aufenthalt in Bad Füssing? Schreiben Sie uns gerne unverbindlich, wann Sie uns besuchen möchten und welche Wünsche und Vorstellungen Sie für Ihren Urlaub bei uns haben. Wir senden Ihnen gerne entsprechendes Infomaterial zu.